#Online-Game #Bücher­werbung #POS #Trans­me­diales Story­telling #Geocaching #Tolkien Times #Klett-Cotta #Der Hobbit

Online-Fanprojekt:
Bring der Welt das Licht zurück!

So groß wie der Hobbit-Film war auch diese komplexe Kombi aus Online-Game, Facebook und einer ganz realen, abenteu­er­lichen Geocaching-Schatz­suche in Deutschland, Öster­reich und der Schweiz! Das „trans­me­diale Story­telling“ des 9‑monatigen Hobbit-Gewinn­spiels von Klett-Cotta wurde vom Börsen­blatt des Deutschen Buchhandels in der Kategorie „Online­werbung“ ausge­zeichnet. Soziale Netzwerke und Tolkien-Foren zeigten sich ebenfalls begeistert.

Printmagazin: TolkienTimes

Seit Jahren deckt die Tolki­en­Times den enormen Wissens­durst der Fans von Fantasy­li­te­ratur und J. R. R. Tolkien – und der steigt rund um die Verfilmung des Tolkien-Klassikers „Der Hobbit“ noch einmal deutlich an. Grund genug für den Stutt­garter Klett-Cotta Verlag, sowohl die Erschei­nungs­häu­figkeit als auch die Auflage der „TT“ drastisch zu erhöhen. Sie ist – wie immer – schnell vergriffen.

POS-Kampagne: Wo, bitte, geht’s zum Hobbit?

Wo ist der Hobbit zu Hause? Natürlich bei Klett-Cotta. Doch vor dem Filmstart hatte der Stutt­garter Tradi­ti­ons­verlag ein Problem: Er musste die Schritte der Fans von der gekürzten und veral­teten Wettbe­werbs­ausgabe weglenken – hin zum Regal des Imprints „Hobbit Presse“. Den richtigen Weg zum ungetrübten Lesespaß wiesen markante POS-Werbe­mittel mit original Filmgrafik.

Arbeits­ge­mein­schaft für Marketing
und
 Unter­neh­mens­kom­mu­ni­kation
Strese­mann­straße 28

40210 Düsseldorf, Germany
Telefon: +49 211 46994-­0
info@ergo­-kommunikation.de